Landhausgarten am Kellersee, Malente Grevesmühlen

Landhausgarten am Kellersee, Planung und Ausführung Heino Gamradt

Mitten in der Holsteinischen Schweiz direkt am Kellersee befindet sich ein Grundstück mit einem sanierungsbedürftigen Landhaus.  Mit viel Liebe zum Detail wurde das Gebäude vom jetzigen Eigentümer saniert.


Auch die Gartenanlage war in die Jahre gekommen. Hohe Bäume verschatteten das Grundstück, die Topographie des Geländes war überarbeitungsbedürftig und die Zuwegung bestand aus alten Waschbetonplatten.

Die geplante und ausgeführte Gartenanlage nimmt Bezug auf die Gebäudeproportionen. Trotz einer großzügigen Auffahrt und Zuwegung zum Haus aus alten Granitgroßpflaster und Borden wirken die Flächen mit einer Gliederung  aus Beeten und Hecken nicht überdimensioniert.

Im hinteren Garten rahmen Pflanzbeete mit Inspiration zum Indian Summer und der ruhigen Atmosphäre üppiger Rhododendron- und Hortensienbeete den Blick auf den See.

Ein ausladenes Staudenbeet an der Terrasse schafft eine farbenfrohe und lebendige Rahmung zur weiten Rasenfläche.

 

Gartensteckbrief

Wo

Kellersee, Malente Grevesmühlen

Größe

1200 m²

Material

Klinker, gebrauchtes Granitgrosspflaster

Pflanzen

Indian Summer mit:

Euonymus alatus, Acer rubrum, Hydrangea quercifolia, Amelanchier lamarckii

Rosen

Stauden

Fertigstellung

Sommer 2011

Landhaus und Garten am Kellersee, Malente, Planung und Ausführung Heino Gamradt